Literatur

Bücher sind Stimulation für unser Gehirn. Viel lesen bedeutet viel Stimulanz - und dabei steigt die Wahrscheinlichkeit dass diese Informationen neu kombiniert zu bahnbrechenden Ideen werden. Also rann an die Bücher - sie sind immer eine gute Investition!

Theory of Constraints (TOC)

Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung - Aus meiner Sicht eines der wegweisenden Bücher der letzten Jahre. Dies war für mich das Puzzelstück, das auch im Projektmanagement gefehlt hat. Wenn man einmal beginnt vom Engpass aus zu denken wird es plötzlich sehr einfach erstaunliche Geschwindigkeitssteigerungen zu erreichen. Durch die Anwendung der Ideen haben viele Firmen den Projektdurchsatz deutlich gesteigert. Empfehlung: absolutes Muss!

Die Kritische Kette: Das neue Konzept im Projektmanagement - Basierend auf dem Ziel, das hauptsächlich Lösungen im Umgang mit Ressourcenengpässen beschreibt, geht die kritische Kette weiter und adressiert die Termintreue von Projekten. Wie geht man richtig mit Schätzungen um - wie macht man Projektpläne und hält die Termine dann auch ein. Ich mache meine Projekte nur noch nach dieser Methode - und meine Termine halte ich auch ein. Empfehlung: Muss.

Critical Chain: Beschleunigen Sie Ihr Projektmanagement - das anerkannteste Buch über Critical Chain von den anerkannten Experten in Deutschland. Ich kenne beide persönlich und die Erfolge sind echt. Das sieht man auch an der Bewertung des Buchs bei Amazon 5*. Empfehlung: gut investierte Zeit

für Schnellleser die den ganzen Überblick wollen

Goldratt und die Theory of Constraints: Der Quantensprung im Management - Wem Romane als Fachbücher nicht liegen oder wer schnell einen kompletten Überblick über die Theory of Constraints haben will - dem ist das Buch von Uwe Techt empfohlen. Man kann es locker in zwei Abenden lesen und erfährt systematisch von den Grundlagen der Unternehmensführung alles bis hin zu Critical Chain und weit darüber hinaus.

Management Dynamics: Merging Constraints Accounting to Drive Improvement - Alle bisherigen Ideen von Goldratt in einem Gesamtzusammenhang. Ausgehend von ganz handfesten Ansätzen der Unternehmensführung werden die Themen Fertigungssteuerung und Projektmanagement konkret auf die Verbesserung des Unternehmensergebnisses ausgerichtet. Das Buch geht nochmal ein ganzes Stück über das von Uwe Techt hinaus. Daher die Empfehlung: anspruchsvoll aber mit nachhaltiger Wirkung (Achtung!).

Management (agil)

Management 3.0 - Leading Agile Developers, Developing Agile Leaders von Jurgen Appelo - für mich persönlich ist was anderes als "agil" überhaupt nicht denkbar. Daher haben mich die meisten Agil-XXX-Bücher bisher wenig fasziniert - bis jetzt. Appelo hat es meineserachtens geschafft gleichzeitig fundiert herzuleiten warum was genau so gemacht werden muss, dass es funktioniert und dann auch gleich auch noch sehr pragmatisch mit Praxis angereichert. Aber bitte immer beides betrachten - auch Appelo kann durch TOC/CCPM noch verbessert werden :-)

Projektmanagement (klassisch)

Bärentango: Mit Risikomanagement Projekte zum Erfolg führen - Im Bärentango führt DeMarco die Idee der Wahrscheinlichkeitsfunktionen von Schätzungen ein. Damit wird es zum ersten mal möglich über die Sicherheit (Wahrscheinlichkeit) von Schätzungen zu diskutieren. Basierend hierauf sind zwei Excel-Makros entstanden mit denen man im Projektalltag dieses Werkzeug einfach einsetzen kann.

DeMarco's Klassiker Der Termin sollte natürlich auch jeder gelesen haben, der mit IT-Projektmanagement zu tun hat. Speziell das Kapitel "Spezifikation" kann ich nur ans  Herz legen.

Überleben im Projekt. 10 Projektfallen und wie man sie umgeht - Das ist mein Standardwerk für jung Projektmanager im Project Office. Speziell für jemand, der einen Quereinstieg ins Projektmanagement macht. Also der typische Fall "mein Chef hat mich zum Projektleiter gemacht - was nun?". Es zeigt die ganz realen Fallen auf, in die ein Neuling stolpert und zeigt konkret auf was er dagegen tun kann - wenig Theorie und Methode - viel praktische Erfahrung. Das Schmankerl sind die "Empfehlungen für die Geschäftsführung" - jede ein Treffer. Empfehlung: für Neu- und Quereinsteiger zwingend.

Führung ganz anderst :-)

Kinder fordern uns heraus - Das ist ja eigentlich ein Erziehungsratgeber und schon etwas älteren Ursprungs - aber super wirksam. Er hat mir das Leben deutlich erleichtert :-) Und was hat das mit Projektmanagement zu tun? Alles!

Wie ich in der High-Speed-Pyramide ja zeige ist eine wichtige Aufgabe des Projektmanagers, das Verhalten der Teammitglieder zu verbessern - und was ist das anderes als Erziehung! Ich kann nur empfehlen, dieses Buch unter beiden Aspekten zu lesen: Kindererziehung und Projektmanagement. Und auch hier seit ich weiss was in den Teams tatsächlich passiert - ist es viel leichter zu einem Ergebnis zu kommen.

Information kann schön sein

Beautiful Evidence - Haben sie sich auch schon über schreckliche PowerPoint-Folien geärgert oder Datengräber die nicht "schön" waren?

Tufte hat sich auf die Fahnen geschrieben das zu ändern. Allerdings nicht als einfach als Sachbuch sondern selbst wieder als Anspruch "Sachverhalte künstlerisch darzustellen".

Das ist ein Buch für alle, die weiter denken - nicht nur gute fachlich gut gemachte Diagramme oder Folien sonder auch noch künstlerisch interessant.

Die Herausforderungen der nächsten Jahre ...

Re-imagine! Spitzenleistungen in chaotischen Zeiten - wenn ich zuvor noch von Peters als Antagonist zu Goldratt gesprochen habe - dann muss ich dass mit Re-imagine! vollständig Re-vidieren!

Peters denkt in diesem Buch eine neue Welt, in der Strukturen immer mehr verschwinden und Management sich immer mehr mit volatilen Grundlagen abfinden muss und darf. Dies deckt sich 100% mit Goldratt, der Theory-of-Constraints und deren Wirkungen.

Am Beispiel Projektmanagement: wenn man Critical-Chain-Projekt-Management (CCPM) auf den Punkt bringt. Dann verschieben sich auf der kritischen Kette die Arbeitspakete laufend - sie sind ja pufferlos geplant und neben dem kritischen Pfad auch sie müssen sich ja nach denen des kritischen Pfades ausrichten. Dies ist sehr anspruchsvoll für den Einzelnen und die Organisation - birgt aber immense Chancen pünktlicher und schneller zu liefern und hiermit Erfolg zu generieren.

Peters schafft es diese Chancen aufzuzeigen und das ganze noch in einer gestalterisch hochwertigen Form, die allein schon dieses Buch lesenswert macht. Ein weiteres absolutes Muss-Muss!